magic-music-monday

January 16, 2017

Gänsehaut.

Glücksgefühle.

Begeisterung.

Und Paris.

 

Meiner Meinung nach die perfekte Kombination aus allen Attributen – grandios getroffen.

Die akustische Version von ‚Flaws’ ist zugegebenermaßen schon ein paar Jahre alt, aber fasziniert mich nach wie vor jedes Mal aufs Neue. Um wen es sich handelt? Um die britische Band ‚Bastille’. Übrigens haben sie gerade ihr zweites Album ‚Wild World’ auf den Markt gebracht. 

 

Das Ambiente im „Petite Palais – Musèe des Beaux Arts de la Ville de Paris“ rundet die klare, doch zugleich kratzige, Stimme von Sänger Dan Smith, die musikalische Leistung der Band und wunderschöne Version perfekt ab. Aus all diesen Gründen ist das mein heutiger Tipp für euch, um mit guter musikalischer Begleitung in die Woche zur starten. Ich hoffe es geht euch wie mir und die Version begeistert euch ebenso. 

 

 

 

Vielleicht für die die es interessiert noch ein paar Facts zu 'Bastille' selbst:

  • die Band gibt es seit 2010

  • besteht aus : Daniel "Dan" Campbell Smith (Lead-Gesang), Kyle Jonathan Simmons (am Keyboard), William "Will" Farquarson (Bass), Christopher "Woody" Wood (Schlagzeug & Backroundgesang). 

  • veröffentlichten zwei Alben: 2013 ‚Bad Blood’ und Ende 2016 ‚Wild World’ - übrigens beide sind wirklich sehr zu empfehlen.

  • Bandname ist nach dem 14. Juli, dem Geburtstag von Leadsänger Dan Smith, benannt. In Frankreich wird dieser Tag als Nationalfeiertag zur Erinnerung an den Sturm auf die Bastille 1789 gefeiert.

  • Dan Smith, der eigentlich englische Literatur studierte, ist trotz Unterstützung des Labels der kreative Kopf des Ganzen geblieben. Er schöpft seine Inspiration aus Filmen von 'David Lynch'.

  • Das erste Album wurde in einem Studio in der größe eines Kleiderkastens erarbeitet. Nur für die Streicher-Aufnahmen wurde ein Tag in der Abbey Road-Tonfabrik gebucht.

  • Erfolgreichster Hit bis dato: „Pompeii“ (2013) 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

RECENT POSTS

March 8, 2017

February 20, 2017

January 26, 2017

Please reload

ARCHIVE

Please reload

© 2019 Schneeweisschen & Rosarot